Gott und die Welt

Grünes Glück

Mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen kommt die Lust aufs Säen, Graben und Pflanzen. Auch und gerade jetzt, wo die Möglichkeiten, sich an der frischen Luft zu bewegen, eingeschränkt sind. Ob Zier- oder Nutzgarten: Ein Garten macht Arbeit. Dennoch schätzen ihn viele als Ort der Entspannung. Und manche finden hier sogar Gott.

Gott und die Welt; © rbbKultur
25 Min. | 5.4.2020