Gott und die Welt

Kein Bonus für Glaubensgeschwister

Heute wird in evangelischen Kirchen für verfolgte Christen in Syrien gebetet. Viele christliche Syrer sind nach Deutschland geflohen. Sie sind enttäuscht, denn ihre Situation als Minderheit in einem muslimischen Land hat die Behörden kaum interessiert. Auch Konvertiten erleben, dass die Taufe kein sicherer Schutz vor Abschiebung ist. Von Anne Winter

Christen der Gemeinde Marian al-Adra in ihrer Kirche in Qamischli in Syrien; © imago-images/Sebastian Backhaus
25 Min. | 8.3.2020