Gott und die Welt

Schauplatz Lampedusa

Fast täglich kommen Flüchtlingsboote im Hafen von Lampedusa an. In den letzten zwei Jahren lebten teilweise über tausend Migranten im Aufnahmezentrum. Eine große Belastung für die kleine Insel nahe Afrika, aber im Meer kann man keine Mauern errichten, sagen die Einheimischen. Sie helfen den Gestrandeten und bestatten die namenlosen Ertrunkenen.

Gott und die Welt; © rbbKultur
25 Min. | 25.12.2019