Gott und die Welt

Stolz, unabhängig, ausgegrenzt: die irischen Traveller | Reportage über eine Minderheit

Früher zogen sie als Kesselflicker und Scherenschleifer im Planwagen durch Irlands Grafschaften. Heute gibt es für die nomadische Lebensweise der Traveller keine Grundlage mehr. Ihre Wohnwagen stehen häufig auf abgelegenen Stellplätzen, denn eine misstrauisch beäugte und diskriminierte Minderheit sind sie geblieben.

Traveller-Wohnwagen auf der Dale Farm in Essex vor der Räumung 2011
25 Min. | 30.6.2019