Gott und die Welt

Gottvergessen, wie sich der Glaube im Alter verändert

Mit steigendem Alter verändert sich für viele das Verhältnis zu Kirche und Religion. Wie erreichen Geistliche alternden und dementen Gläubigenr? Was bleibt von religiösen Vorstellungen und Bildern im Leben von Menschen, die langsam ihr Gedächtnis verlieren – wird Gott wieder zum gütigen alten Mann der Bibelstunde oder sogar ganz vergessen?

Frau und Mann in Kirche; © imago/teutopress
25 Min. | 24.2.2019