Gut zu wissen

Schlaflose erzählen, was sie zum Einschlafen bringt

Fast jeder hat es ja schon erlebt: Man müsste dringend schlafen, aber stattdessen wälzt man sich schlaflos von einer Seite auf die andere. Falsch wäre, sich krampfhaft auf das Einschlafen zu konzentrieren. Stattdessen ist es besser, sich abzulenken und sich so zu entspannen. Autor: Christiane Tovar.

Mann mit Schlafstörungen im Bett liegend
1 Min. | 11.10.2018