Hintergrund Medien

Gute und schlechte Zeiten für Journalisten

Vertreter der etablierten Medien werden von Corona-Skeptikern angefeindet. Hass und Hetze führen zu Einschüchterungen, sagt Konfliktforscher Andreas Zick. Andererseits hat die Pandemie den Medien einen Digitalisierungsschub gebracht. Bei den Verlagen boomen E-Paper und Digitalausgaben, weiß Christopher Ophoven.

WDR 5 Hintergrund Medien
13 Min. | 2.1.2021