Hintergrund

Geschichte ohne Zeitzeugen - Neue Wege der Erinnerungskultur

Noch können Überlebende des Nationalsozialismus von ihren Erlebnissen persönlich berichten. Manche hoffen, dass ihre Enkelkinder ihre Geschichte lebendig halten. Doch es gibt Historiker, die im Schwinden der Zeitzeugen eine Chance für die Geschichtswissenschaft sehen. Von Henry Bernhard www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/01/26/geschichte_ohne_zeitzeugen_neue_wege_der_dlf_20200126_1840_b7c0864c.mp3

Eingang zur Gedenkstätte KZ Buchenwald.
18 Min. | 26.1.2020