Hörbar Rust

Fritz Karl

Wer es nicht besser weiß, der glaubt, es sei fabelhaft, wenn die Eltern einen eigenen gastronomischen Betrieb führen. Aber ein Himmel voller Geigen, Pommes und Speiseeis ist unrealistisch. Realistisch ist: wenig Zeit, viel Arbeit. Der kleine Karl zog eh erstmal aus, aufs Internat der Wiener Sängerknaben, er tourte um die Welt und kehrte schließlich in der Blüte seiner Pubertät zurück ins österreichische Salzkammergut. Kurz besuchte er mit 17 das Wiener Max Reinhardt Seminar, um sich zum Schauspieler ausbilden zu lassen, wechselte dann aber auf verschiedene Wiener Theaterbühnen und ging schließlich 5 Jahre lang ans Theater in der Josefstadt. Heuer gehört der 52jährige zu den bekanntesten und beliebtesten Schauspielern Österreichs und Deutschlands. Fritz Karl ist siebenfacher Vater und leidenschaftlicher Fliegenfischer und jetzt live zugeschaltet aus seinem - wir mutmaßen mal - Münchner Wohn- oder Arbeitszimmer.

Fritz Karl in der ARD TV-Serie "Falk" © imago images / Future Image
79 Min. | 10.5.2020