Hörbar Rust

"Meine Mutprobe war, das Überraschungsei zu stehlen" | Karoline Herfurth

Endlich mal ein Gast, der das Rhönradfahren beherrscht. Auch in den schmalen Straßen Berlins wird dies sicherlich kein Problem sein für Frau Herfurth, die nicht nur, aber sicherlich auch wegen ihrer 7 Geschwister den patenten Umgang mit dem Leben gewohnt ist. Die Schauspielerin wurde gleich 2mal entdeckt: einmal bei einem Zirkus, später dann in der Schule, die sie für ihre neue Leidenschaft übrigens nicht aufgab. Gedreht wurde in den Sommerferien, das Abitur legte sie mit einem bemerkenswerten Durchschnitt von 1,5 ab. Die heute 34jährige ließ sich zur Schauspielerin ausbilden und arbeitete mit Regisseuren wie Helmut Dietl, Tom Tykwer, Charlotte Link oder Bernd Eichinger. Seit „Fuck you Göthe“ weiß endlich jeder, wie lustig sie sein kann. Und seit dem Film „SMS für Dich“ weiß endlich jeder, wie erfolgreich Frau Herfurth als Regisseurin arbeitet. Und es geht weiter, mehr dazu am Sonntag in der Hörbar Rust.

04.02.2019, Berlin: Karoline Herfurth feiert auf der Party nach der Premiere des Films "SWEETHEARTS" in der Monkey Bar. Der Film kommt am 14.Februar in die Deutschen Kinos.
67 Min. | 10.2.2019