Hörsaal

Im Westen nichts Neues - Literaturwissenschaftler Thomas F. Schneider

Erich Maria Remarques Buch "Im Westen nichts Neues" wurde beim Erscheinen 1928 gefeiert. Doch die Begeisterung hielt nicht an - Remarque musste fliehen. Der Literaturwissenschaftler Thomas F. Schneider erklärt die wechselvolle Geschichte.

Schriftsteller Erich Maria Remarque
55 Min. | 7.11.2020