Hörsaal

Trumps Populismus - Politikwissenschaftler Michael Dreyer und Tim Niendorf

Donald-Trump-Fans sind treu. Unter seinen Anhängern ist der US-Präsident nach wie vor beliebt. Dennoch fehlen seinem Populismus eine organisierte Führung und ein stabiles Netzwerk. Was das für die US-Präsidentschaftswahlen 2020 bedeutet, erzählen die Politikwissenschaftler Michael Dreyer und Tim Niendorf.

U.S. President Donald Trump speaks during the Faith and Freedom Coalition s Road to Majority conference in Washington, D.C., U.S., on Wednesday, June 26, 2019. Trump said today that substantial additional U.S. tariffs would be placed on goods from China i
49 Min. | 29.6.2019