Hörsaal

Wege zum Glück - Philosoph Franz Josef Wetz

Liebe, Wohlstand, fließendes Wasser - was sich Menschen unter Glück vorstellen, ist sehr unterschiedlich. Was uns aber eint: Wir alle streben nach Glück - jeder und jede auf seine oder ihre Weise. Der Philosoph Franz Josef Wetz empfiehlt dabei vor allem Gelassenheit. Denn dauerhaftes Glück kann es nicht geben. Schon allein, weil unser Körper dafür nicht gemacht ist.

Vier Freunde, die miteinander lachen
51 Min. | 28.12.2019