Hörspiel am Sonntag

Neue Reisende | Eine junge Frau verliert sich in einer Amour fou

Schönheit und Schrecken des Begehrens: Eine junge Frau verliert sich in einer "Amour fou". Im Pendlerzug trifft eine junge Lehrerin auf einen verheirateten Mann. Sie beginnen eine Affäre: Für ihn mehr Lust als Liebe, für sie Gefühlschaos. Hinzu kommt die Überforderung im Job: Ihr fehlen Routine und das nötige Selbstvertrauen. Eine Frau auf der Suche nach ihrem Lebensweg. Aus dem Dänischen von Gerd Weinreich. Mit: Gro Swantje Kohlhof, Jenny König, Nicolas Lehni, Johannes Nussbaum, Max Rothbart, Jule Madita Schindler und Alina Stiegler. Musik: Camill Jammal. Hörspielbearbeitung und Regie: Rebekka David. Produktion: SWR 2020 - Ursendung.

Junge Frau vor einem Zug
68 Min. | 13.9.2020