Hörspiel-Studio

Gang nach Buchenwald

Am 11.4.1945 wurde das KZ Buchwald befreit. Christoph Korns Hörstück nähert sich über ein Gespräch mit einem Überlebenden und kompositorisch aufbereiteten O-Tönen aus Weimar jenem Ort des Grauens. | Mit: Naftali Fürst im O-Ton sowie Christoph Korn und Jana Schulz | Realisation: Christoph Korn | Produktion: Dlf Kultur/Kunstfest Weimar/ACHAVA Festspiele Thüringen, Stiftung Buchenwald 2020

Im Steinboden eingelassener Davidstern
50 Min. | 8.4.2021