Hörspiel

Die Flohwalzerbörse von Esmé Bromhead

Zwar nicht »lost in space«, wohl aber vergessen auf dem Mond ist die vierte Mission in Gestalt eines Mannes und seines sprechenden Hundes, Marcello von Nasa. Der läßt sich in seinem täglichen Ritual nicht beirren, macht seine Beobachtungen und anschließend Eintragungen in sein Tagebuch, obgleich das, was sich auf der Erde abspielt und durch den Äther zu ihnen dringt eher beängstigend dürftig ist. Die Menschen lesen Zeitung und der Flohwalzer hat in allen erdenklichen Spielarten Konjunktur. Doch die rätselhaften Botschaften nähren die Hoffnung, endlich von der fünften Mission abgeholt zu werden. Die jedoch läßt sich nicht blicken. So vergeht die Zeit. »Ich habe vierhundertunddreiundsiebzig Mondsmaragde gesammelt. Davon gebe ich zehn der NASA. Die restlichen vierhundertunddreiundsechzig schenke ich Frauen.« Bis Marcello von Nasa eines Tages am Monticulus Müller-Schwerdtheimer eine Entdeckung macht. Dort sitzt ungeniert Sisyphos und bietet als Meister der Schwerkraft wie der Schwerelosigkeit Kunststücke an - gegen bare Münze. Entdeckt man auch nur einen einzigen Tropfen Schweiß auf seinem Antlitz, bekommt man sein Geld zurück. Nichts für schwache Nerven.

53 Min. | 1.8.2019