Hörspiel

Doberschütz und das Gleichgewicht des Schreckens (1/2) - Krimi

•Krimi• Ein DDR-Krimi zum Mauerfall - Berlin, Hauptstadt der DDR, im Sommer 1982. Frank Doberschütz arbeitet illegal als Privatdetektiv. Professor Diethard Springer, Hirnchirurg in der Charité, wendet sich an ihn. Er behauptet, seine Tochter sei entführt worden. // Von Tom Peuckert / Regie: Thomas Leutzbach / WDR 2015 / www.hoerspiel.wdr.de

Illustration zur Krimireihe "Doberschütz". Ein Mann mit Aufnahmegerät, vor ihm eine Grenzmauer.
54 Min. | 25.10.2019