Hörspiel

Doberschütz und das Gleichgewicht des Schreckens (2/2) | DDR-Krimi zum Mauerfall

•Krimi• Privatdetektiv Doberschütz versucht seine eigene DDR-Verstrickung mit Alkohol zu betäuben. Doch als er die Suche nach der entführten Tochter des Charité-Chirurgen Springer endlich wieder aufnimmt, führt ihn eine Spur zu geheimen Aktivitäten des DDR-Ministeriums für Außenhandel. // Von Tom Peuckert / Regie: Thomas Leutzbach / WDR 2015 / www.hoerspiel.wdr.de

Illustration zur Krimireihe "Doberschütz". Ein Mann mit Aufnahmegerät, vor ihm eine Grenzmauer.
54 Min. | 26.10.2019