Hörspiel

Idylle - Hörspiel über trübe Dorfgeschichten und kollektiven Gedächtnisschwund

Im Dorf seiner Kindheit gab es in den Siebziger Jahren einen schrecklichen Vorfall. Daran erinnern möchte sich niemand. Dem Autor wird geraten, nicht in alten Wunden zu bohren. Von Josef Maria Schäfers www.deutschlandfunkkultur.de, Hörspiel Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/06/19/idylle_podcast_drk_20190619_2130_c7a683f3.mp3

Zwei Personen sind beim Wassertreten in der Ruhr auf einem Kneipp-Wanderweg bei Olsberg im Sauerland zu sehen. Rechts und links befinden sich Bäume, durch die Sonnenlicht fällt, im Hintergrund ist eine Holzbrücke zu sehen.
54 Min. | 19.6.2019