Im Gespräch

"Abschmelzen der Antarktis kann Meeresspiegel um 55 Meter ansteigen lassen"

"Insgesamt kann die Antarktis den Meeresspiegel weltweit um 55 Meter ansteigen lassen. Das passiert natürlich nicht über Nacht", sagt Anders Levermann vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Für dieses Jahrhundert rechnet der Forscher mit etwa 150 Zentimetern Meeresanstieg. Welche Bedeutung der heute bekannt gewordene Hitzerekord von 20 °C in der Antarktis hat, darüber hat Levermann mit SWR-Aktuell-Moderatorin Katja Burck gesprochen.

Schmelzendes Eis in der Antarktis
4 Min. | 14.2.2020