Im Gespräch

Adler-Pleite: Verlierer in der Corona-Pandemie

Das Textilunternehmen "Adler" hat einen Insolvenzantrag gestellt. Damit scheint eine große Modekette zu den Verlierern in der Corona-Pandemie zu gehören, da die Läden derzeit nicht geöffnet werden dürfen. Prof. Jochen Strähle ist Dekan für Textil und Design an der Hochschule Reutlingen. Er sagte im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler, dass "Adler" allerdings schon länger mit Problemen zu kämpfen gehabt habe. Corona habe das nun noch verstärkt, Strähle. Wenn die Läden zu sind, könne man "in ihrer Zielgruppe natürlich überhaupt nichts verkaufen." "Adler" wende sich vorwiegend an ältere Kunden, die nicht so häufig online bestellen würden.

Ein Adler Modemarkt in einer Einkaufspassage. Die Adler Modemärkte AG hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt.
2 Min. | 11.1.2021