Im Gespräch

AfD: Haushaltsüberschuss ist keine "Jubelmeldung"

Die Konjunktur schwächelt - trotzdem hat der deutsche Staat im ersten Halbjahr einen Milliardenüberschuss erzielt. Das Statistische Bundesamt hat mitgeteilt, dass Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherungen 45,3 Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben haben. Über diesen neuerlichen Milliardenüberschuss hat SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun mit dem Vorsitzenden des Haushaltsausschusses im Deutschen Bundestag, dem AfD-Politiker Peter Boehringer, gesprochen.

Peter Boehringer (AfD), Vorsitzender des Haushaltsausschusses im Deutschen Bundestag
4 Min. | 27.8.2019