Im Gespräch

Altersvorsorge bei niedrigen Zinsen: "Die Alternative sind Aktien"

Die EZB sieht sich erneut zum Handeln gezwungen. Die Weltwirtschaft schwächelt, die Inflation ist weit entfernt vom Ziel der Notenbank. Was bedeutet die Niedrigzinspolitik für die Altersvorsorge? Darüber hat SWR-Aktuell-Moderatorin Dagmar Freudenreich mit dem Bankenexperten Professor Hans-Peter Burghof gesprochen.

Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main
4 Min. | 12.9.2019