Im Gespräch

Angriff eines Bären in Italien: "Anschreien bringt nichts!"

Im italienischen Trentino hat ein Vater seinen Sohn vor einem Bären verteidigt. Der 28-jährige war ausgerutscht, als sie beim Wandern auf das Tier trafen. Als der Bär sich über den jungen Mann beugte, stürzte sich der Vater auf den Bär, um seinen Sohn zu retten. Dabei verletzte der Bär ihn am Bein. Beide Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Wie man sich richtig verhält, wenn ein Bär in freier Wildbahn auftaucht, das hat SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich mit Matthias Kruse besprochen, er ist Chefredakteur des Fachmagazins "Jagdpraxis".

Europaeischer Braunbaer (Ursus arctos
3 Min. | 23.6.2020