Im Gespräch

Ausnahmezustand: Menschen mit Atemmasken in Sydney

Wegen der Buschbrände ist in Australiens bevölkerungsreichstem Bundesstaat New South Wales wieder der Ausnahmezustand ausgerufen worden. Die Millionenmetropole Sydney wird immer wieder von Rauchschwaden eingehüllt. SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler hat die Journalistin und Autorin Vera Sprothen gefragt. Sie lebt in Sydney.

Oper in Sydney umhüllt von Rauchschwaden
3 Min. | 19.12.2019