Im Gespräch

Berliner CDU-Verkehrsexperte: SUV-Unfall darf nicht politisch instrumentalisiert werden

Der verkehrspolitische Sprecher der Berliner CDU-Fraktion, Oliver Friederici, reagiert mit heftiger Kritik auf Forderungen der Deutschen Umwelthilfe und der Grünen nach schärferen Reglementierungen für SUVs. Tragische Unfälle wie am Wochenende in Berlin, bei dem vier Menschen ums Leben gekommen sind, dürften nicht politisch instrumentalisiert werden, so Friederici im SWR Aktuell-Gespräch mit Jonathan Hadem.

CDU-Verkehrsexperte Oliver Friederici kritisiert Forderungen nach SUV-Reglementierungen
3 Min. | 9.9.2019