Im Gespräch

BW gibt Führerscheine von Rasern zurück, RP nicht

Nachdem der neue Bußgeldkatalog wegen eines Formfehlers ungültig ist, will Baden-Württemberg rund 1000 Autofahrern die entzogenen Führerscheine wieder zurück geben. Rheinland-Pfalz macht das nicht. Der Verkehrsrechtsanwalt Oliver Bodmann erklärt im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Katja Burck, warum beides rechtmäßig sein kann und wie sich Autofahrer trotzdem wehren können

Das Tempolimit gilt weiter, aber die Strafen werden erstmal nichrt erhöhr
4 Min. | 15.7.2020