Im Gespräch

BW-Innenminister: Kaum Rassismus in der Polizei des Landes

Gibt es in der Polizei verbreitet Rassismus beziehungsweise Diskriminierung? In Baden-Württemberg jedenfalls nicht, so die Ansicht von Innenminister Thomas Strobl (CDU). Sein niedersächsischer Kollege Boris Pistorius (SPD) schlägt vor, dass die Länder solche Vorfälle in ihren Polizeieinheiten untersuchen, nachdem Bundesinnenminister Seehofer eine bundesweite Studie abgesagt hatte. Strobl erklärt im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Katja Burck, dass die Landespolizei bereits intern nach Fällen von Rassismus beziehungsweise Diskriminierung fahndet.

Der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl von der CDU
4 Min. | 17.7.2020