Im Gespräch

BW-Minister Lucha: Sind in der Lage, die Corona-Pandemie einzugrenzen

"Wir sind in der Lage, diese Pandemie gesellschaftlich und medizinisch-pflegerisch einzugrenzen und die weitere Ausbreitung der Infektionen zu dämmen" - das sagt der baden-württembergische Soziaminister Manne Lucha. Trotzdem bleibe das Land immer noch besonders betroffen. Warum die Landesregierung mit den schrittweisen Lockerungen an die Grenze des epidemiologisch Vertretbaren geht, erklärt er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler.

Porträt des baden-württembergischen Sozialministers Manne Lucha.
5 Min. | 17.4.2020