Im Gespräch

Corona: "Grenz-Schließungen bringen nichts außer Probleme"

Die Grenzen zur Schweiz und zu Frankreich müssten schnellstmöglich wieder geöffnet werden, sagt der Konstanzer Bundestagsabgeordnete Andreas Jung (CDU). Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich sagte Jung, der auch Co-Vorsitzender der Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung ist, die Maßnahmen seien befristet bis zum 4. Mai - dann müsse "Schluss damit sein". Wie die Corona-Pandemie besser bekämpft werden könnte, berichtet er in diesem Podcast.

Baden-Württemberg, Hartheim: Gesperrt ist der Grenzübergang zwischen Hartheim und dem französischen Fessenheim. Foto: Patrick Seeger/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
4 Min. | 29.4.2020