Im Gespräch

Corona: Werden wohl mit dem Virus leben müssen

"Mit der Grippe-Impfung regelmäßig gegen Corona impfen" - das kann sich die Virologin Ulrike Protzer vorstellen. Protzer ist Direktorin des Instituts für Virologie an der TU München. Grund dafür sei, dass sich das Corona-Virus - ähnlich wie das Influenza-Virus - verändere. Man könne so gegen das Corona-Virus immun werden, das hätten Tierversuche gezeigt, erklärt sie im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll. Es gebe jedoch Ausnahmefälle. So hatte sich ein mit Corona infizierter Patient in Hongkong trotz Antikörpern ein zweites Mal mit dem Virus angesteckt.

Ein Mann demonstriert im Institut für Tropenmedizin an der Uniklinik Tübingen, wie eine Frau geimpft wird.
3 Min. | 31.8.2020