Im Gespräch

Coronavirus: derzeit keine Bundesligaabsagen in Sicht

Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler sieht derzeit keine Notwendigkeit, wegen des Coronavoris-Ausbruchs Spiele im Profifußball abzusagen. Ob Großveranstaltungen stattfinden, müsse jeweils im Einzelfall entschieden werden, sagte die SPD-Politikerin im SWR. Die Entscheidung darüber träfen in Deutschland, anders als in Frankreich, die Gesundheitsämter der Länder. Konkret werde auch vor dem kommenden Bundesligaspieltag mit der Begegnung Mainz gegen Düsseldorf vom Gesundheitsamt eine Risikoabwägung getroffen, betonte Bätzing-Lichtenthäler im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Dagmar Freudenreich.

Eine Absage von Bundesligaspielen ist derzeit in Rheinland-Pfalz nicht in Sicht.
4 Min. | 2.3.2020