Im Gespräch

Coronavirus: Jeder Zweite tritt aus Angst seinen Flug nicht an

Wegen des Coronavirus müssen nicht nur in China und Asien viele Fluggesellschaften Flüge streichen. Auch bei der deutschen Lufthansa bleiben viele Maschinen am Boden. Der Luftfahrtexperte Cord Schellenberg sagte im SWR, dass fast jeder zweite Fluggast derzeit aus Angst vor dem Coronavirus den Flug nicht antritt. Welche Folgen das für die Airlines hat, darüber hat SWR Aktuell-Moderatorn Astrid Meisoll mit Cord Schellenberg gesprochen.

Leerer Check-in-Schalter der Lufthansa in Frankfurt am Main
4 Min. | 5.3.2020