Im Gespräch

Das will eine Junglandwirtin von der Politik

Die Bauern in Deutschland sind unzufrieden. Sie fühlen sich nicht genügend anerkannt und durch neue Regeln und Verordnungen gegängelt. Bäuerin Magdalena Zelder aus Wittlich in Rheinland-Pfalz ist Junglandwirtin des Jahres 2019. Im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch erzählt sie, ob sie ihre Entscheidung einen Hof zu übernehmen schon bereut und welche Krisen sie schon durchgemacht hat.

Traktoren stehen vor dem Berliner Reichstagsgebäude.
6 Min. | 18.2.2020