Im Gespräch

DNA-Test zur Früherkennung von Mukoviszidose: Führt der Test zur Selektion?

Das Heidelberger Unternehmen Eluthia hat einen pränatalen Bluttest zur Bestimmung von Mukoviszidose auf den Markt gebracht. Kosten: Rund 700 Euro. Der Test ist privat zu bezahlen und ab der 11. Schwangerschaftswoche möglich. Es gehe nicht um die Entscheidung eines Schwangerschaftsabbruchs, sondern darum, sich frühzeitig auf die Situation einzustellen, so das Unternehmen. SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll hat darüber mit Stephan Kruip, dem Bundesvorsitzenden des Mukoviszidose e.V. gesprochen, der selbst daran erkrankt ist.

DNA Schriftzug unter der Lupe
5 Min. | 17.10.2019