Im Gespräch

Erhöhte Waldbrandgefahr in Baden-Württemberg - wie gut ist Feuerwehr gerüstet?

Mit der Hitzewelle im Südwesten, mit Temperaturen bis 40 Grad und großer Trockenheit steigt auch die Waldbrandgefahr. Bereits seit Dienstag ist sie in weiten Teilen Baden-Württembergs sehr hoch, heute am Donnerstag könnte sie nach Einschätzung des Deutschem Wetterdienstes (DWD) die höchste Warnstufe 5 erreichen. Wie gut die Feuerwehren für einen möglichen, großen Waldbrand gerüstet sind, erläutert der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg und Leiter der Feuerwehr Stuttgart, Dr. Frank Knödler im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler.

Dr. Frank Knödler, Präsident des Landesfeuerwehrverbandes und Leiter der Feuerwehr Stuttgart
3 Min. | 25.7.2019