Im Gespräch

EU-Finanzen: Oettinger fordert mehr Geld von Deutschland

Der ehemalige EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) rät der Bundesregierung zu höheren EU-Beiträgen, wenn es ab heute um die Finanzen für 2021 bis 2027 geht: "Deutschland sollte dort, wo ein Mehrwert gegeben ist, mehr in den europäischen Haushalt investieren und bereit sein, etwas mehr einzuzahlen. Dann käme am Ende für den Steuerzahler eine sparsamere Politik heraus." An welchen Stellen sich tatsächlich Geld sparen ließe, erklärt er im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch.

Mehrere 50-Euro-Scheine werden von einem Geschenkbank in den Farben der Deutschland-Fahne zusammengehalten.
3 Min. | 17.2.2020