Im Gespräch

Fahrräder sind weiter Mangelware - wegen Corona-Pandemie

Am Anfang der Corona-Pandemie wollten viele Menschen ein neues Fahrrad. Auf dem Fahrrad ist man an der frischen Luft, da kann man sich schon mal nicht so leicht anstecken. Deswegen musste man in vielen Fahrradläden lange warten, bis das Fahrrad oder ein Ersatzteil geliefert wurde. In diesem Jahr wird es wahrscheinlich zu ähnlichen Szenarien kommen, sagt Thomas Geisler vom Pressedienst Fahrrad, eine Organisation, die Fahrrad-Themen mehr Öffentlichkeit verschaffen will. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich erklärt er, warum die Wartezeiten noch längere Zeit so bleiben könnten.

Fahrradfahren geht nur mit einem Fahrrad. Wer ein neues will, muss oft lange warten.
3 Min. | 2.2.2021