Im Gespräch

FDP-Gesundheits-Experte: schon jetzt an Verteilung eines Corona-Impfstoffs denken

Der FDP-Obmann im Gesundheitsausschuss des Bundestages, Andrew Ullmann, fordert die Bundesregierung dazu auf, die EU-Ratspräsidentschaft zu nutzen, um einen Plan zur Verteilung eines zukünftigen Covid-19-Impfstoffs anzustoßen. In SWR Aktuell sagte er: "Wenn wir eine Planung haben, dann können wir später die Verteilung eines Impfstoffes gut durchführen und dafür sorgen, dass die Pandemie langsam, aber sicher unter Kontrolle gebracht wird." Ullmann sagte anlässlich des heutigen Internationalen Tags der Patientensicherheit, es bringe nichts, wenn sich Deutschland in der Pandemie gut verhalte und am Ende wenige Infektionen habe. "Wir müssen uns auch die globale Situation anschauen. Da wäre es existenziell wichtig, mindestens über eine europäische Verteilungsstrategie zu diskutieren." SWR Aktuell-Moderator Bernhard Seiler hat mit ihm gesprochen.

Eine Versuchsperson erhält im "Kaiser Permanente Washington Health Research Institute" eine Spritze mit einem potenziellen Impfstoff der US-Biotech-Firma Moderna gegen Covid-19.
6 Min. | 17.9.2020