Im Gespräch

Festnahmen in Russland: Linken-Politiker gegen schärfere Wirtschaftssanktionen

In Moskau sind am Wochenende mehr als 1000 Demonstranten bei einer Kundgebung festgenommen worden. Die USA und die EU verurteilten das Vorgehen der Polizei und sprachen von Menschenrechtsverletzungen. Wie weiter umgehen mit der Regierung in Moskau? Der Linken-Politiker Klaus Ernst ist dagegen, die Wirtschaftssanktionen gegen das Land zu verschärfen. Er ist Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im Bundestag und SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich hat sich mit ihm unterhalten.

Klaus Ernst
4 Min. | 29.7.2019