Im Gespräch

Frühstücks-Quarch zur Fastenzeit: "Idee von Verzicht ist immer noch gültig"

Die Fastenzeit hat begonnen. Egal, ob Schokolade, Alkohol, Zigaretten oder Essen fasten - ein bisschen Askese schadet nie. Das war auch schon im alten Griechenland in Mode, erklärt der Autor und Philosoph Christoph Quarch. Im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Andreas Herrler sagt er: "Die Idee, gelegentlich zu verzichten und sich in Askese zu üben, ist immer noch gültig."

Eine Tomate liegt auf einem Teller
3 Min. | 29.2.2020