Im Gespräch

Frühstücksquarch: Donald Trump und 'seine' USA

Das Impeachment-Verfahren gegen US-Präsident Donald Trump ist abgeschmettert. Bis auf Mitt Romney haben die republikanischen Abgeordneten Trump für "nicht schuldig" erklärt. Statt Kritik anzunehmen, wandelt der Präsident die traditionelle "Rede zur Lage der Nation" um - in eine Werbeveranstaltung in eigener Sache. Philosoph und Bestseller-Autor Christoph Quarch hat sich im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich darüber Gedanken gemacht.

Der Philosoph und Bestseller-Autor Christoph Quarch
3 Min. | 7.2.2020