Im Gespräch

Gewaltvideos: Millionen Dollar für Facebook-Inhalte-Prüfer

In sozialen Medien werden täglich auch Videos gepostet, auf denen Gewalt und Misshandlungen zu sehen sind. Die Menschen, die Inhalte bei Facebook prüfen, müssen sich solche Szenen regelmäßig ansehen. Der Online-Konzern will jetzt jedem Mitarbeiter in den USA, den der Job krank gemacht hat, bis zu 50.000 Dollar für Behandlungen zahlen. Es sei im Vorfeld schwierig festzustellen, wer für so einen Job geschaffen ist und wer nicht, sagt der Trauma-Psychologe Thomas Weber im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderatorin Katja Burck.

Auf einem Laptop-Bildschirm ist ein Facebook-Logo zu sehen
4 Min. | 13.5.2020