Im Gespräch

Hebammen in der Corona-Krise: So wichtig ist Schutzkleidung

9.500 Geburten werden in Rheinland-Pfalz im nächsten Vierteljahr erwartet. 700 Hebammen kümmern sich um die häusliche Wochenbettbetreuung - und für diese Hebammen gibt es kaum Schutzkleidung. Warum das ein Riesenproblem ist und vor welchen Herausforderungen Hebammen in der Corona-Krise sonst noch stehen, bespricht SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch mit Ingrid Mollnar. Sie ist die Vorsitzende des Hebammenverbandes Rheinland-Pfalz.

Hebamme berührt die Hand eines Babies
3 Min. | 9.4.2020