Im Gespräch

Hybrid-Autos: Viel mehr Verbrauch als angegeben?

Hybrid-Autos sind offenbar gar nicht so umweltfreundlich wie man sich erhofft hat. Eine Studie von Hamburger Forschern gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für System und Innovationsforschung in Karlsruhe zeigt, dass auch Hybride mehr Kraftstoff verbrauchen und CO2 ausstoßen als von den Herstellern angegeben. Untersucht wurden die Daten von mehr als 100.000 "Plug In Hybriden" aus Europa, China und Nordamerika. Also von Verbrennern, die zusätzlich mit Elektroantrieb fahren. Die Forscher sagen, dass die Hybride oft nicht richtig genutzt werden. Woran das liegt hat ADAC-Sprecher Johannes Boos mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll besprochen.

Sind Hybridmotoren eine Mogelpackung
3 Min. | 28.9.2020