Im Gespräch

"Initiative Elternrechte" fordert kostenlose Schülertransporte in Baden-Württemberg

Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim befasst sich mit Frage, ob und wieviel Geld Eltern für den Schülertransport zahlen müssen. Geklagt hatten mehrere Eltern aus den Landkreisen Böblingen und Tübingen. Stephan Ertle, Gründer der "Initiative Elternrechte" bekräftigte im SWR die Forderung nach einem kostenlosen Schülertransport: "So manche alleinerziehende Mutter ist nicht in der Lage, das Geld aufzubringen, und das Kind kann eben nicht auf die angemessene Schule entsprechend der Begabung des Kindes eingeschult werden." SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich hat mit Stephan Ertle gesprochen.

Ein Schulbus hält an einer Haltestelle
3 Min. | 2.7.2019