Im Gespräch

Kein Gottesdienst zu Ostern: Warum die Evangelische Kirche das gut findet

Ein Osterfest ohne Kirchenbesuch ist für viele Christen nur schwer vorstellbar. In diesem Jahr wird es aber so sein, denn wegen der Corona-Krise sind alle Gottesdienste abgesagt. Heinrich Bedford-Strohm, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, findet das gut. Warum, hat er SWR Aktuell Moderator Andreas Böhnisch erzählt.

Gottesdienst wegen Coronavirus abgesagt. Aushang in einer Gemeinde im Landreis Eschwege.
4 Min. | 8.4.2020