Im Gespräch

Krebsrisiko Sonnenbrand: Immer genügend eincremen

Urlaubszeit - Sonnenzeit - Krebsrisikozeit. So einfach kann man die Formel beschreiben, die den Menschen drohe, die sich zu lange - und vor allem ungeschützt - in die Sonne legen. Der Arzt Lothar Zimmermann rät deshalb im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch, auf keinen Fall an der Sonnencreme zu sparen. Für einen zweiwöchigen Mallorca-Urlaub beispielsweise benötige jeder mindestens "eine Packung Sonnencreme", so Zimmermann. Würde man das vernachlässigen drohe schlimmstenfalls schwarzer Hautkrebs. Der könne sehr schnell gefährlich werden, weil er sehr schnell über die Lymphgefäße streuen und Metastasen bilden könne. Schwarzer Hautkrebs müsse deshalb schnell entdeckt und entfernt werden, rät der Arzt.

Sonnenbrand
3 Min. | 9.7.2020