Im Gespräch

Medienpädagogin: "Smartphone-Verbot für Kinder ist unrealistisch"

Der Verband der Kinder- und Jugendärzte fordert, dass Kinder unter 11 Jahren weder Smartphones noch Tablets nutzen. Dr. Susanne Eggert, Stellvertretende Leiterin der Abteilung für Forschung beim JFF-Institut für Medienpädagogik in München, hält das für falsch. Warum, das erklärt sie im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch.

Baby spielt mit Smartphone
5 Min. | 30.10.2019