Im Gespräch

Minister Lucha: "Herausforderung durch Coronoravirus im Land ist beherrschbar."

Baden-Württembergs Sozialminister Manne Lucha (Grüne) hat angekündigt, auch bei den beiden neuen Coronavirus-Erkrankten in Ulm und dem Zollern-Alb-Kreis die Infektionsketten zu ermitteln. Der Grünen-Politiker sagte im SWR, alle Kontaktpersonen würden in häusliche Quarantäne genommen. <br/>Mit diesem Vorgehen sei es bislang gelungen, bei allen bislang im Land bestätigten 28 Fällen Neuinfektionen zu vermeiden und eine unkontrollierte Verbreitung der Viren zu verhindern. <br/>Dieses Vorgehen nach dem Pandemieplan des Landes Baden-Württemberg solle so lange, wie möglich fortgesetzt werden, kündigte der Minister im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll an.

Lucha beantwortet Fragen von Journalisten
4 Min. | 3.3.2020